Burg Wildenstein

Burg Wildenstein

Die Burg Wildenstein befindet sich über dem Donautal bei Leibertingen. Sie ist einem unverändertem Zustand von 1554 erhalten, wie sie Gottfried Werner von Zimmern seit 1514 in eine frühneuzeitliche Bastion umgebaut hatte. Typisch für eine Spornburg stehen die Hauptburg sowie die Vorburg auf von Menschen abgeschrofften Felsen.  Somit sind sie nur über Brücken erreichbar. Eine Besonderheit der Burg Wildenstein ist der zwanzig Meter lange und tiefe Graben, der schon immer Burgbesucher imponiert hatte.  Drinnen findet man riesige Renaissance-Wandmalereien, welche 1538-1540 entstanden sind.