Das Donautal - Naturpark obere Donau

CC BY-SA 3.0 lencer

Das Donautal, eine der wundervollsten Landstriche Süddeutschlands ist nur 16km von Meßkirch entfernt und somit schnell mit dem Auto zu erreichen. Der Naturpark  obere Donau erstreckt sich auf einer Länge von 80km von Tuttlingen bis nach Herbertingen und umfasst eine Fläche von 1350 Quadratkilometer.  Wo sich jahrtausende lang die Doanu durch die Kalkfelsen der schwäbischen Alb durchgefressen hat, kann man nun atemberaubende Kalkfelsen betrachten.

Natur

Der Naturpark Obere Donau ist eine der artenreichsten Landstriche Deutschlands. Sogar seltene Tierarten wie Gämsen, Uhus und Luchse sind entlang des Donautals zu finden.

Naturparkexpress

An insgesamt 22 Bahnhöfen hält der Naturpark-Express auf seiner Fahrt durch das Donautal. Im Naturparkexpress können Fahrräder mitgenommen werden, sodass er sich ideal eignet an unterschiedlichen Orten einen Ausflug zu machen.

Tourismus

Klettern

Der Klettersport ist dank der vielen Klettermöglichkeiten sehr populär und wurde schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts betrieben. Kein Wunder, denn das Donautal bietet den weitaus größten außeralpinen Felsen hierzulande. Der Kalkfels bietet Risse, Verschneidungen wie auch platte Wandstellen, die eine gute Klettertechnik verlangen. Generell das Klettern im Donautal eine Herausforderung, was sich zum Beispiel daran zeigt, dass Gebietsfremde oft die einfachen Routen schwieriger einschätzen. Der alpine Charakter kommt auch durch die Absicherungen zum Vorschein, denn im ganzen Naturpark sind sämtliche Routen einzementierten Bühlerhaken versehen. Dennoch müssen zwischen Ihnen zum Teil weite Entfernungen zurückgelegt werden.

Wandern

Das Donautal ist ein beliebtes Wanderziel. Der Naturpark obere Donau bietet rund 4000km Wanderwege, die an zahlreichen Sehenswürdigkeiten führen. Darunter sind 214km Rundwanderwege wie der Donauberglandweg und der Donau-Zollernalb-Weg.

Radfahren

Jährlich besuchen ca. 80000 Radtouristen das Donautal.

Kanufahren

Der Naturpark Obere Donau bietet zahlreiche Kanutouren. Diese geben eine fantastische Möglichkeit die wundervollen Schlösser, Burgen wie auch selbstverständlich die mächtigen Felswänden aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Im Naturpark Obere Donau gibt es mehrere Anbieter für Kanufahrten und Bootsverleih.

Motorradtouren

Motorradfahrer lieben die kurvenreiche und enge Straße des Naturparks zwischen Beuron und Sigmaringen.